Erkenne dein Glück in diesem Augenblick

 

Hallo, ihr IN DER EINZIG ANWENDBAREN RELIGION DER LIEBE BADENDEN,

Israel hoffe auf den Herrn! Denn bei ihm ist die Gnade und viel Erlösung.
Ps 130,7 

Vor knapp hundert Jahren entstand Narziss und Goldmund, von Hermann Hesse. Die Geschichte spielt in einer Klosterschule und handelt von der Freundschaft des Novizen Narziss und des Schülers Goldmund. Narziss ist Lehrgehilfe in der Schule, als der gutaussehende und kluge Jüngling Goldmund von seinem Vater als Schüler ins Kloster gebracht wird. Die beiden gegensätzlichen Charaktere sind, jeder auf seine Art, Menschen auf der Suche nach Vollkommenheit. Während Narziss sich in geistiger und religiöser Annäherung an die Idee des vollkommenen Lebens Gott nähert und Abt wird, sucht Goldmund die Erfüllung als Allesprobierer und freier Künstler. Goldmund lässt sich von Narziss für eine Reise ausstatten und verlässt das Kloster. Als er eines Tages ins Kloster zurückkehrt, ist er gealtert und krank, nachdem er mit seinem Pferd gestürzt ist und sich die Rippen gebrochen hat. Narziss sieht, dass sein Freund sterben wird, und gesteht ihm seine Liebe und Bewunderung. Er kann das brutale Wort vom Heiligen und Wüstling sagen, und kann am Ende doch das ganze Leben Goldmunds liebend bejahen.

Der Abt sagte im Blick auf sich: „Für das Kloster war mein Weg richtig. Doch vor Gott habe ich viele mir zugedachte Lebensfreuden ausgeklammert.“

Am Ende stirbt die Schuld (Goldmund) in den Armen der Erlösung (Narziss) und sagt: “werde glücklich”.

Erlösung erkennt, dass die einzige praktisch anwendbare Religion die Liebe ist. Am Ende gibt es keine Schuld, die dich verdammt. Wer sollte dich jetzt verdammen?

Erlösung liegt nicht außerhalb von dir, weil Gott nicht außerhalb von dir wohnt, sondern in dir ist. Alles was dir in deinem Leben widerfährt ist einzigartige Gnade und Erlösung, bei dem es ein Konzept von Schuld nicht gibt.

Wo dir hinter allem, was dir begegnet, der Urgrund von Liebe zu erkennen ist; wie erlöst stellst du dich dann allen Höhen und Tiefen meines Lebens?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in allem Krieg!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

 

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

  1. In meiner Jugendzeit habe ich mit großer Begeisterung das Buch „Narziss und Goldmund“ von Hermann Hesse gelesen.
    Ich selbst habe mich damals mehr in der Person des Goldmund wiedergefunden.
    Inzwischen kann ich mich sowohl in der Person von Narziss als auch in Goldmund wiedererkennen.
    Beide Personen sind und leben in mir(uns). Für mich persönlich ist es wichtig, daß ich versöhnt mit meinen „Widersprüchen“ leben kann und darf und diese in „Einklang“ in meinem leben bringe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin