Beende deinen Krieg

shaman-2837843_960_720

 

Hallo, ihr lieben AUS EINER INNEREN RUHE LEBENDEN,

Der Gott des Friedens sei mit euch allen!
Röm 15,33 

Wie viele werden an der Pflege eines dementen Partners oder Elternteils schier verrückt, weil sie es nicht mehr schaffen, den Auswüchsen dieser Krankheit gerecht zu werden? Gehen da nicht oft die Pflegenden mehr vor die Hunde als der zu Pflegende selbst? Wer sehnt sich in einer Situation, die zum Davonlaufen ist, nicht nach Erlösung, nach zur Ruhe kommen? Kann man denn überhaupt unter solchen Umständen Frieden finden? Sind das nicht Leidenswege, die von allen gegangen werden müssen?

Woher kommt Frieden eigentlich? Stellt er sich ein, wenn die Waffen schweigen, wenn die Umstände friedlich werden?

Leider nicht, weil dort, wo das eine geregelt ist, schon das nächste Übel vor der Tür lauert. Es wäre dumm, darauf zu warten bis sich die Lage beruhigt.

Frieden beginnt in mir. Mein Unfrieden hat mit mir zu tun. Es ist nicht der böse andere, der mich bekriegt. Wo ich nicht im Frieden bin, liegt der Krieg in mir.

Ich stehe zu Menschen oder Situationen im Widerstand. – Wenn der Gott des Friedens mit mir ist, bin ich zuerst versöhnt mit mir. „Mein Herz ist so lange unruhig, bis es seine Ruhe in Gott findet“, sagt Augustin. Im Frieden begegne ich meinem katastrophalen Wahnsinn. Ich laufe nicht Amok gegen das was ist, was mich heiß macht und in die Auflehnung treibt, sondern bringe durch meine Ruhe Klarheit in den Unfrieden.

Wo du mit dir im Frieden bist, wirst du in der stressigen Demenzpflege aufstehen, und beherzt eine für alle erträgliche Lösung einleiten.

Du wirst dort, wo der andere dir Böses will, nicht für seinen Krieg zur Verfügung stehen. Der Friede, der in dir wohnt, ist das, was die Welt verändert.    

Welcher Auflehnung in mir, schenke ich heute diesen Frieden?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin