Wie du als Gewinner aus der Krise steigst

board-761586_960_720

 

Hallo, ihr lieben VON HEILIGEN WORTEN ANGESTACHELTEN,

Du bist mein Schutz und mein Schild; ich hoffe auf dein Wort.
Ps 119,114 

Haben Psychologen recht, wenn sie behaupten: Eine versaute Kindheit verkorkst das ganze Leben?

Für einen Straftäter wird ein Gutachten erstellt, bei dem er seine Geschichte erzählt. „Mein Vater hat gesoffen und immer wieder meine Mutter verprügelt. Sie war so mit sich und mit dem Geld verdienen für die Familie beschäftigt, dass ich keinerlei Zuwendung genossen habe. Bei solch schrecklichen Bedingungen aufzuwachsen, war ich verdammt, kriminell zu werden.“ Die Presse fand heraus, dass der Angeklagte einen Bruder hat, der Anwalt ist und sich in der Kirche engagierte. Sie interviewte ihn zu seiner Lebensgeschichte. Er erzählte die haargenau gleichen Details und erklärte zum Schluss – „Unter solch schrecklichen Bedingungen aufzuwachsen, ließ bei mir den Entschluss reifen: So ein Leben, wie es meine Eltern führen, möchte ich niemals haben.“

Wir haben die Wahl, allen Umständen zum Trotz. Niemand ist zum Untergang in seinem Schicksal bestimmt. Da bleibt immer die letzte Entscheidung, die wir selbst treffen.

Wir können Schuldige suchen oder Verantwortung übernehmen. Jeder versteht dich und bedauert es, wenn du Schreckliches durchgemacht hast. Doch du kannst diese Geschichte immer wiederkäuen und dich dauerhaft schlecht fühlen oder dich jederzeit aufrichten und sagen: Du bist mein Schutz und mein Schild.

Egal wie hart mich das Leben packt, ich lebe. Und solange ich atme, will Lebensgeist durch mich fließen. Auweia, da will mich einer, trotz dem Mist, der über mich kam.

Ich greife nur nach dem einen Wort: Ich verdamme dich nicht.

Wieviel gestalterische Kraft wartet nur darauf, dass du deine Geschichte beendest und eine völlig neue schreibst? Wo greifst du nach den Worten, die dich anstacheln, unter schrecklichen Bedingungen deinen Weg zu gehen?

Welche geheiligten Worte ergreife ich, um all meinem Unheil zu trotzen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin