Beziehe geheime Vermehrung mit ein

flower-5290931_960_720

 

Hallo, ihr lieben DURCH UNSICHTBARE SEGENSTRÖME ENTSPANNTEN,

Wenn der Herr nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst.
Ps 127,1 

Wie viele von euch kennen dieses erschlagende Gefühl, sich den ganzen Tag die Beine herausgerissen zu haben und dann abends mit dem Eindruck ins Bett zu fallen – ich habe wieder nicht alles geschafft? Auf die Dauer kommen wir uns dann so wertlos und unnütz vor, brennen aus oder schalten irgendwann in die Haltung um – ist mir doch alles egal.

Wer wünscht sich nicht genau in diesem Moment jemand, der uns an die Hand nimmt und sagt: Du schaffst das! Tue was in deiner Macht steht und dann vertraue der Eigendynamik des Lebens.

So wie der Bauer im Frühjahr sein Korn sät und dann nichts mehr dazu beitragen kann, dass es zu einer satten Ernte heranwächst. Wie können wir in unseren Frustsituationen mit diesem ungeschriebenen Vermehrungsprinzip rechnen?

Sobald ich meinen Selbstwert über Leistung definiere, habe ich ein Problem. Da komme ich mir am Abend beschissen vor, wenn ich das auferlegte Pensum nicht geschafft habe. Die nicht erledigte Arbeit klagt mich an, – du Nichtsnutz – und ich fühle mich unwert. Genau in dieser Situation darf ich entspannen. Ich halte inne, nehme ein paar bewusste tiefe Atemzüge und mache mir bewusst, jetzt gerade vollzieht sich das ganze Leben an mir. Über mir steht ein viel größeres Ja, als ich mir durch alle Leistungen der Welt verdienen könnte. Meine Selbstanklage atmet Erlösung ein.

Es ist nicht mein Verdienst, dass ich bin, es ist der Wächter, in dem alles ruht. Wenn der Herr behütet, ist mein Wirken nicht umsonst. Da geschieht das Wunder, dass mein Wirken von geheimem Segen vermehrt wird.

Du darfst damit rechnen, dass aus dem scheinbar Geringen, das dir möglich ist, das Unmögliche geschehen kann.

Rechne den unsichtbaren Mehrwert ein und vertraue auf die Vollendung deines kleinen Anfangs.  

Wo möchte ich bewusst diese geheime Vermehrung mit einbeziehen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gottt segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin