Breche zu deiner Milde durch

sunset-5238044_960_720

 

Hallo, ihr lieben VERSÖHNUNGSKRAFTWERKE,

Eine linde Antwort stillt den Zorn; aber ein hartes Wort erregt Grimm.
Spr. 15,1 

Sicher kennt jeder von uns den berühmten Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. „Kannst du nicht einmal pünktlich zum Essen kommen?“ – „Ja, aber du hast gar keine Ahnung wieviel Arbeit ich habe!“ Ein Mini-Dialog, der schlagartig den ganzen Raum schockfrostet. Die Stimmung ist im Keller und die gemeinsame Mahlzeit verläuft schweigend. Normale gegenseitige Beschuldigungen im alltäglichen Miteinander, die jedoch nicht klären, sondern aufheizen. Oder wie eine ehemalige Mitarbeiterin sagte:

Keiner will Streit, aber ein Wort ergibt das andere und schon haben wir den hellsten Krach im Hause.

Die heutigen Worte laden zum Entspannungstraining ein. Also, wie lasse ich den Dampf ab, bevor sich zwei die Köpfe einschlagen? Die Sprüche Salomos scheinen Ahnung von der gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg zu haben. Er sagt z.B.: „Was andere sagen oder tun, mag ein Auslöser für unsere Gefühle sein, ist aber nie die Ursache.“ Das bedeutet, dass andere keine Schuld an unseren Gefühlen haben. Sie lösen sie aus, doch sie sind nicht verantwortlich dafür. Das bleiben wir immer selbst. Wenn mich die Unpünktlichkeit des andern wütend macht, hat diese Wut allein mit mir zu tun. In mir kocht da etwas, das angeschaut werden will.

Die Wut ist meine Baustelle und meine Arbeit. Wenn ich dieses Pulverfass entschärfe, können meine Worte Brücken bauen.

Ich bleibe ganz bei mir, komme in Frieden mit mir und finde versöhnende Worte.

Du kannst kraftvoll zur Entspannung beitragen, indem du deinen Zorn spürst, jedoch darüber nicht die Sonne untergehen lässt.

Nutze die Energie des Zorns, dass sie nicht dich und andere auffrisst, sondern zu einer heilenden Kraft wird, die das sich trennen wollende zusammenhält. Das ist dein wahrer Gottesdienst.

Wie könnte ich in meiner Wut zu einer Milde durchbrechen, die versöhnt?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. Vielen lieben Dank für diese Mutmach- Worte. Ich durfte das gerade erst erleben. Nach schlimmen Streit und langem Schweigen habe ich an jemanden, der mir sehr lieb und wichtig ist, einfach eine Pfingstkarte geschrieben. Einfach nur ein lieber Gruß und heilende Worte. Gestern hat sich derjenige bei mir gemeldet, das hat mich tief berührt und mir gezeigt, daß es richtig war, auf ihn zuzugehen.
    Eine gute Erfahrung für uns beide und hoffentlich der Beginn von Heilung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin