Du kannst nicht sterben

universe-1044105_960_720

 

Hallo, ihr lieben, IHRER UNENDLICHKEIT BEWUSST GEWORDENEN,

Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns, dass er uns von seinem Geist gegeben hat.
1. Joh 4,13 

Albert Einstein war nicht nur im Hinblick auf seine Intelligenz, sondern offenbar auch bezüglich seiner ungewöhnlichen Furchtlosigkeit ein Ausnahmemensch…

„Das Leben ist eine aufregende Geschichte. Es macht mir Vergnügen. Es ist wundervoll. Wenn ich jedoch wüsste, dass ich in drei Stunden zu sterben hätte, würde mich das sehr wenig beeindrucken.“

„Ich würde mir überlegen, wie ich diese drei Stunden am besten verwenden könnte, dann ruhig meine Papiere in Ordnung bringen und mich friedvoll hinlegen.“ Dem leicht Gesagten, ließ er später auch Taten folgen: Er verweigerte sich 1955 im Alter von 76 Jahren einer möglicherweise lebensrettenden Herzoperation und verließ diese Welt mit einer bemerkenswerten Gelassenheit: „Ich will gehen, wenn ich gehen will. Es ist geschmacklos, das Leben künstlich zu verlängern. Ich habe meine Sache hier getan. Es ist Zeit zu gehen. Ich werde es auf elegante Weise tun.“

Einstein erkannte die unumstößliche Tatsache: Es gibt keinen Tod. Der Tod ist nur eine Erfahrung, durch die du eine große Lektion lernen sollst: Du kannst nicht sterben. Schon Platon erkannte:

„Nach dem Tode geht die Seele, die sich aus dem Leibe zurückzieht, zu einem ihr ähnlichen göttlichen Wesen hin, das unsterblich und voll Weisheit ist, bei welchem sie sich eines wunderbaren Glückes erfreut. Sie bringt in Wahrheit mit Gott die ganze Ewigkeit zu.“

Ist das nicht der Geist von Pfingsten, der erkennen lässt, dass wir allezeit in ihm bleiben und er in uns?

Der Geist will uns das Heiligste offenbaren: Wir sind alle in der Ewigkeit und wir werden immer da sein. In Wirklichkeit kommt und geht niemand, niemand wird geboren oder stirbt.

Wie wirkt sich das bei mir heute aus, ein unendliches Leben mit Gott zuzubringen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin