Bewundere was in dir lebt

04-05-dolomiten-italien-s-1304349040-jpg--90671-

Hallo, ihr lieben ATEMBERAUBENDEN SCHÖNHEITEN,

Dein, Herr, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.
1. Chron 29,11 

Staunend und fasziniert stehen wir vor dem Gebirgsmassiv der Dolomiten im Grödnertal. Schroffe Felsengebilde ragen aus Südtiroler Magermatten. Sonne und Nebel begleiten den erwachenden Morgen. Was zieht uns derart in den Bann, dass wir kaum Worte für die Beschreibung dieses Gemäldes finden? Da ist eine Regung in uns, die so etwas wie Ehrfurcht und Bewunderung für etwas ganz Kostbares auslöst. Ohne uns darüber wirklich bewusst zu sein, gehen wir mit etwas in Resonanz, was wir selbst sind.

Wenn uns eine atemberaubende Landschaft packt, wenn unsere Sehnsucht Flügel erhält, spüren wir etwas von dem, dass wir nur etwas bewundern können, das in uns lebt. Als ob die Schönheit uns zuruft: All das, was du hier siehst, bist du.

Die Rosengartengruppe, die drei Zinnen, das Sella Joch sind die jubilierenden Spiegelbilder der Schöpfung. Wenn du staunend vor ihnen stehst, dann staunst du über Gott und über dich. Sie sprechen über die Größe, die in allem Erschaffenen liegt. Nicht umsonst machen wir in solchen überwältigenden Regionen Urlaub, weil sie uns unbewusst diese Geschichte über uns erzählen. Doch wir grenzen oft aus, bewundern das Andersartige, ohne zuzulassen, dass uns die Bewunderung integrieren will.

Wir sind Teil dieser Größe, Macht und Herrlichkeit. So wie wir uns vor dieser Hoheit verneigen, verneigt sich dieser Ruhm vor uns. Alles zwischen Himmel und Erde trägt dieses Siegel.

Wie könnte ich beim Anblick solcher Schönheit, mich mit meiner eigenen Schönheit versöhnen?

Warum sollte ich mich kleiner und unwerter betrachten, wenn ich von höchster Stelle solch einen Spiegel vorgehalten bekomme?

Welches Wunder und welche Herrlichkeit will ich heute an mir bestaunen?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611

Mut-mach-Worte/EBK Blumenmönche

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. Lieber Bruder Theophilos, wieder einmal eine Aussage, bei der mir nachhaltig eine Gänsehaut über den Körper geht.
    In Dankbarkeit ihre
    Vera Sens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin