Deine Worte wollen erschaffen

Hallo, ihr lieben EKSTATISCHEN WELTVERWANDLER*INNEN,

Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
Joh 1,1 

Was ist ein Wort? Das würde ich gerne mit euch näher anschauen. Ich sehe ein Gebilde aus 4 Buchstaben, mit W, o, r, t. Als kleiner Kerl habe ich diese Buchstaben kennengelernt und sie buchstabiert. Zunächst Formen aus Strichen und Kreisen, denen irgendjemand mal eine Bedeutung gab, weil sie aus sich heraus nichts sagten. Diese vier Symbole zusammengesetzt heißen „Wort“ und stehen für alle Buchstaben, die aus Zeichen zusammengesetzt wurden. Damit Worte der Verständigung dienen, legten Menschen fest, was sie unter dem jeweilen Wort verstehen. Somit lösen Worte Gefühle aus. Das Wort „Liebe“ wirkt angenehm, während das Wort „Hass“ abschreckt.

Wenn Gott Wort ist, braucht man für dieses Phänomen einen Waffenschein. Gott und Wort sind Schöpfung in Ekstase.

Da ist Kosmos im Urknallmodus. Energie, die überläuft und durch nichts zu stoppen ist. Es ist das Wort: „Es werde und es ward.“ Worte sind pure Manifestation.

Worte erschaffen die Welt. Worte kommen aus dem Geist, der zur Materie wird. Hinter Worten steht eine Idee, eine Absicht, die sichtbar werden will.

Worte aus einem ablehnenden Geist verletzen und zerstören. Worte, die aus dem Geist Gottes aufsteigen, entwickeln eine unaufhaltbare, aufbauende Dynamik.

Wo wir uns bewusstwerden, welche Sprengkraft in Worten liegt, können wir uns nur noch als Schöpfer begreifen. Unsere Worte kreieren unsere Welt.

Stehst du auf einem Scherbenhaufen, dann schaue auf deine Worte, was sie erschaffen haben. Wo dein Geist vom Heiligen Geist inspiriert ist, haben deine Worte die Macht, die Welt auf den Kopf zu stellen.  

Was wollen meine Worte heute alles erschaffen?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611

Mut-mach-Worte/EBK Blumenmönche

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

  1. Mir fehlen die Worte.
    Und dennoch möchte ich dir mit meinem beschränkten Latein sagen – das ist sehr tiefgründig und echt stark. Danke!
    JESUS segne dich!
    VlG aus dem Erzgebirge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin