Umarme deinen Fertigmacher

Hallo, ihr lieben IN ALLEN HARTEN SCHLÄGEN AUFBRECHENDEN,

Ich will hoffen auf den Herrn, der sein Antlitz verborgen hat vor dem Hause Jakob.
Jes 8,17 

Wer kennt nicht die dunklen Stunden, bei denen wir den Eindruck haben, bei allen anderen läufts, nur bei mir nicht. Ich bin die letzte Versagerin, die auf der Stelle tritt, während andere freudig an mir vorbeipfeifen und ihr Ding machen. Ja, es fühlt sich nicht gut an, wenn auch 5 Wochen nach der Blumenhausschließung mein innerer Kritiker immer wieder die rote Karte hochhält und mir grinsend sagt: Versteck´ dich, du bist der letzte Heuler! Du machst zig Ausbildungen, hast ne Menge Berater an deiner Hand und dann solch eine Lachnummer. Doch am Dreckspunkt von Vorwürfen, erlebe ich meine größte Hoffnung.

Habt ihr Lust, mit eurem inneren Kritiker Freundschaft zu schließen?

– Jesaja hatte in seinem Job als Prophet schlechte Karten. Eigentlich war er erfolglos. Das Volk hatte keinen Bock auf seine revolutionäre Botschaft, wie Gott in dieser Welt lebendig ist. Am Frustpunkt, an dem er sich alle Füße herausgerissen hat und doch nichts erreichte, dreht er den Schlüssel von Selbstanklage auf Hoffnung.

Wo der Kritiker den Blick auf Versagen lenkt, haut er sich Gottvertrauen rein. In bitteren Vorwürfen saugt er Selbstvertrauen auf. Ich verdamme das Urteil über mich selbst.

Ich giere nach der erlösendenden Kraft, von der Jesus sagte, – sie wird euch frei machen. Das geschlossene Blumengeschäft ist dann tatsächlich dicht, doch es nagt nicht mehr mir. Wo ich normal fix und fertig bin, werde ich wie ein umgedrehter Handschuh, weil ich mich nicht mehr in Grund und Boden verdamme.

Der Vorwurf, der dir gerade im Kopf herumschwirrt, hat nichts mit dir zu tun. Du kannst deine anklagenden Gedanken umarmen und ihnen liebevoll den Weg zum Selbstvertrauen aufzeigen.

Wo du auf den Herrn hoffst, hast du äußeren und inneren Kritikern die Falle gestellt.  

Welche aufbauenden Worte wünscht sich dein Fertigmacher heute von dir?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in der Ukraine!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611

Mut-mach-Worte/EBK Blumenmönche

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin