Lausche nach innen

 

Hallo, ihr lieben VON UNENDLICHER WEISHEIT BESEELTEN,

So wie das Meer voll Wasser ist, wird das Land erfüllt sein von der Erkenntnis des Herrn.
Jes 11,9 

Kann es sein, wenn es um das Thema Erkennen geht, dass da unser Verstand mit uns Schlittschuh fährt?

Wenn es darum geht, den Herrn zu erkennen, kann es sogar sein, dass Ordensleute im Gottesdienst aufstehen und die Kirche verlassen. Diese Art von Erkennen, geht unserem Denken total gegen den Strich. Wo wir mit unserer Sinneswahrnehmung unsere Umgebung erfassen, sehen, hören, riechen wir, was um uns herum geschieht. Wir schmecken wie die Nudeln mit Soße unsere Zunge kitzelt. Doch die Grundlage der Welt ist nicht Materie, sondern ein in sich zusammenhängender Urgrund. Wir können mit unserem Verstand nur in Bildern und Gleichnissen eine Deutung dieses Urgrundes suchen.

Das Land, das von der Erkenntnis des Herrn erfüllt ist, ist dieses Reich, was wir mit unseren Sinnen als Mensch wahrnehmen und alles, was diese Sinne nie erfassen können, unendlich und ewig ist. Es ist Materie, Geist und Wahrheit. Es ist Ausdruck von allem, was ist, in dem sich Gott widerspiegelt. Es ist die Quelle, aus der alles Leben seinen Lebensgeist erhält. Es ist der Raum in dem jede Welle, der eine große Ozean ist.

In diesem Raum lösen sich alle Vorstellungen eines getrennt seins von Gott auf. Reich Gottes ist der Raum, in dem ein Mensch erkennt, Gott und Mensch sind ein und dasselbe. 

Mit dieser Aussage wird dein Verstand völlig in den Wahnsinn getrieben. Dieses Reich kommt nicht, es war immer und ist zu allen Zeiten da und wird immer sein. Und zwar nicht außerhalb von dir, sondern mitten in dir.

Lausche nach innen, und gebe, was du der Welt zu geben hast, – Erkenntnis des Herrn.

Wo öffne ich mich heute dieser Weisheit und lausche in mich hinein?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke dir Frieden in allem Krieg!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Steh auf, dein Leben wartet auf dich.  

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

https://linktr.ee/bruder_theophilos
Willst du dein Charisma zulassen, das viel größer ist als du selbst?
Bist du bereit loszulassen, dass Übernatürliches möglich wird?

Charisma-Begleitung – Bruder Theophilos

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. Ich kann mit meinen Sinnen viel erleben. Ich kann mit meinen Sinnen viel falsch erleben. Ich kann mit meinen Sinnen manches richtig erleben. Ich kann mit meinen Sinnen Schönheit erleben! Ich muss dennoch lernen, mit meinen Sinnen sinnvoll!!! umzugehen. D.h. für mich, meine Sinneswahrnehmung immer wieder überprüfen, vergleichen und sortieren. Gelingt nicht immer nach gut und richtig. Dennoch, allein das Nachdenken darüber, vermittelt Klarheit und Ehrlichkeit.
    Es ist schön, wenn Bruder Theophilos hinführt, sich darüber Gedanken zu machen. Ich bin selber immer erstaunt über mich, was ich denke, wie ich denke. Muss korrigieren, darf stehenlassen und bin froh so, wie ich bin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin