Heilender Respekt

Hallo, ihr IN DEN ANDEREN EINDRINGENDEN,

Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.
Röm 12,10 

In einem Zugabteil sitzen sich ein Geschäftsmann und ein Vater mit drei kleinen Kindern gegenüber. Der Vater, in sich versunken, abwesend, schon fast apathisch. Die Kinder, sich selbst überlassen, fangen das Abteil zu erforschen, von unten nach oben zu klettern. Fenster auf, Fenster zu. Eins von ihnen beginnt damit, den Aktenkoffer des Geschäftsmannes zu inspizieren. Der Geduldsfaden reißt, und der feine Herr raunzt den Vater an: „Können sie nicht auf ihre Kinder aufpassen! Was haben sie denn für eine Erziehung?“ Der Vater schaut langsam auf: „Bitte verstehen sie, wir kommen gerade von der Beerdigung meiner Frau. Die Kinder haben ihre Mutter verloren und ich weiß nicht, wie es mit uns weitergehen wird.“

Es gibt Situationen, da sieht die Welt dahinter völlig anders aus, als sie nach außen scheint. Bei meiner letzten Auseinandersetzung war ich von persönlichen Angriffen betroffen. Schnell stand ich davor, abzuriegeln und den andern abzuwerten. Doch im näheren Hinschauen sehe ich viel Schmerz hinter den Worten.

Wir reagieren oft auf das was wir sehen und hören und blenden die tiefen Schichten dahinter aus. Verständigung gelingt dort, wo wir heiligen Respekt vor der Unfassbarkeit des andern entwickeln.

In der Ehrerbietung beginne ich den lebendigen Prozess im anderen zu sehen, der viel tiefer ist, als ich den im Augenblick wahrnehmen kann.

Liegt nicht auf jedem eine Ehre, die Gott gegeben ist?

Welche existenziellen Fragen bewegen gerade dein Gegenüber? Was sind in der Tiefe seine Probleme, die du von außen nicht sehen kannst?

Welcher brenzlichen Situation schenke ich heute Respekt, um in den tieferen Schmerz des anderen einzudringen? Entsteht damit nicht Heil?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich!
Blühende Grüße Theophilos

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611

telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. Lese schon länger diese mutmachende Worte am Morgen. Sie bereichern meine Stille Zeit mit Gott. Vielen herzlichen Dank. Sende diese auch an eine Freundin weiter, die sich mehr und mehr für Gott öffnet. Gott segne sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin