Es kehrt durch dich

Hallo ihr lieben Alltagskünstler,

Der Herr spricht: Wem ich gnädig bin, dem bin ich gnädig, und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich.
2. Mose 33,19 

Es gibt Klöster, in denen man sich vor einem Besen verneigt, bevor man ihn zur Hand nimmt, um zu kehren. Denn nicht ich kehre, es ist die höhere Wirklichkeit selbst, die durch mich kehrt. Im Thomasevangelium steht: „Spaltet ein Stück Holz und ich bin da. Hebt einen Stein auf und ihr findet mich dort.“ Bei der Frage; wo ist Gott, formulierte Bonhoeffer spitz: „Einen Gott, den es gibt, gibt es nicht.“ Kann es sein, dass es uns genauso geht, wie unserem Prior beim Eintritt in den Lehrsaal, wo der Lehrer die Studierenden mit den Worten begrüßte: Liebe Brüder, das erste Verständnis, das wir von Gott haben ist ein Missverständnis.

Gott will nicht verehrt werden, Gott will erkannt und gelebt werden, hier und jetzt. Gott ist der Prozess, der sich in uns und durch uns vollzieht. Er ist die Gestaltungskraft in jeder Gestalt. So wir er Gestalt war in Jesus, ist er Gestalt in jedem von uns. Jede Religion ist der Weg in die Erfahrung des Kommens und Gehens Gottes, die sich jetzt in dieser Gestalt offenbart. Wem Gott gnädig ist, in dem wird er die gestaltende Kraft seines Alltags, in der jede Handlung zum Gottesdienst wird. „Das Mysterium findet am Hauptbahnhof statt“ (Künstler Joseph Beuys). Auf einem Gedenkstein eines Friedensnobelpreisträgers steht: Nicht ich, sondern Gott in mir.

Erbarmen Gottes kannst du da erfahren, wo du dich in deinem Reichtum eines in dir handelnden Gottes erkennst. Wärst du dann nicht selbst in deinem begrenzten Menschsein ein unbegrenzt Handelnder?  

Vor welchem Besen verneige ich mich heute, dass es durch mich kehrt?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich!
Blühende Grüße Theophilos


_________________________________________________

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611

telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin