Öffne dich dem machtvollen Ereignis

Der Tag des Herr ist groß und voller Schrecken, wer kann ihn ertragen? Doch auch jetzt noch, spricht der Herr, kehrt um zu mir von ganzem Herzen!
Joel 2, 11-12

Was wäre, wenn das was wir ein Leben lang von christlichem Glauben und Kirche gelernt haben, nur ein winziger Ausschnitt dessen ist, was die wahre Größe eines unendlichen Gottes ist? Wie würde sich das anfühlen, wenn das was wir bisher geglaubt haben, nur die heruntergedimmte Essenz dessen wäre, was unser Verstand fassen kann? Was wäre, wenn der globale weltweite Umbruch von Kirche, Gesellschaft der Ansatz für einen kosmischen Dehnungsprozesses ist, der mit uns allen stattfinden möchte?

Wir wundern uns, wie wir alle bis auf die Knochen durchgeschüttelt werden. Schimpfend und kopfschüttelnd prallen die gegensätzlichsten Meinungen aneinander. Wo sind jetzt die Menschen, die wie eine Fackel im Feuer stehen und Licht in die Finsternis manifestieren? Wo sind die unerschütterlichen Heiligen, die verzagten Herzen wieder das Leben einhauchen? „Der Tag des Herrn ist groß“, will uns aus unseren nicht mehr tragfähigen Konzepten wachrütteln und unseren Kleinglauben erschüttern. Marianne Williamson sagt: „Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, talentiert und fantastisch sein darf? Wer bist du denn, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Dich selbst klein zu halten, dient der Welt nicht. Wir sollen alle strahlen wie die Kinder. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.“

Was wäre, wenn deine tiefste Angst nicht das unzulänglich sein ist, sondern
dass du unermesslich machtvoll bist? Könnte es nicht sein, dass du dich vor der Herrlichkeit versteckst, die sich durch dich verwirklichen will?

Wie möchte ich mich heute diesem machtvollen Ereignis in mir öffnen?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich!


Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin