Dem Himmel so nah

Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit. Ps 86,11

In der vergangenen Woche hatte ich die Einladung bekommen, in einem Wellnesshotel im Schwarzwald, Morgen- und Abendimpulse für die Gäste anzubieten. Wochen zuvor fragte ich beim Chef des Hauses nach, ob alles wie geplant stattfinden würde, oder sich durch die aktuelle Lage etwas verändert habe. Da um diese Zeit meine Todo-Liste überquillt, hoffte ich im Stillen, dass evtl. wegen bestimmter Auflagen, diese Tage abgesetzt werden. Doch nein, sie konnten stattfinden. Jetzt habe ich gerungen, von mir aus abzusagen. Zwei Freundinnen redeten mir unabhängig von einander ins Gewissen und sagten: Du gehst! So brach ich auf mit Bangen und war dann eine Woche lang dem Himmel so nah.

Wie geschieht Wegweisung? In diesem Fall traten zwei Engel an meine Seite, die mich vor meiner rationalen Dummheit bewahrten. Weise mir, Herr, deinen Weg, kann ein ungemütlicher Wunsch werden. Wo ich mich der Führung nach oben öffne, können meine Konzepte über den Haufen geworfen werden. Ich war verstrickt in meinen Vorstellungen, was jetzt wichtig ist, doch die Wahrheit sah anders aus. – Ich gab die Impulse, es kam zu tief berührenden Begegnungen, und was ich nie erahnen konnte, – ich begegnete mir selbst. Ich wurde von meinem stressigen Treiben völlig runtergeholt und bin von der Wahrheit eingeholt worden. Wäre ich dieser Weisung nicht gefolgt und hätte meinen Kopf durchgesetzt, hätte ich mich um die umwerfende Erfahrung betrogen: Das Königreich ist in euch, du bist dem Himmel so nah.

Wo du um deine Wahrheit ringst, reiße deine Türen auf, dass der König einziehe. Oft wirst du davor erschrecken, wie groß das Fest sein wird, zu dem du eingeladen bist. Gönne dir den Ausstieg für die höchste Führung. 

Wo drücke ich mich gerade vor dem Licht, das in mir aufgehen möchte?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich an diesem 2. Advent

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin