Vertraue deinem Credo

Mose sprach zu dem Herrn: Wenn nicht dein Angesicht vorangeht, so führe uns nicht von hier hinauf. 2.Mose 33,15

In welchem Bewusstsein bist du heute aufgestanden? Ja, jetzt dusche ich mich erst mal, trinke meinen Kaffee und dann sehe ich, was der Tag so bringen wird? Hast du eventuell ein strukturiertes Programm, das es minutiös abzuarbeiten gilt? Hat das was du tust eine innere Ausrichtung, dass du der höheren Absicht deines Lebens folgst, oder stellst du dich einfach dem, was heute ansteht? Wie würde dein Tag aussehen, wenn du das Credo deiner Seele kennen würdest? Was, wenn am Anfang nicht nur klar wäre, was du wie machen möchtest, sondern dein „warum“ steht, weshalb du das wirklich tust? Weißt du, welche Blume du bist, was dich antreibt, dich stark macht, um im Garten des Lebens zu blühen?

Moses Führungsrolle war beileibe kein Zuckerschlecken. Ein Volk aus der Gefangenschaft durch die Wüste zu führen, da rappelt es ordentlich in der Kiste. Zoff, Zweifel, Unmut, Enttäuschung, das volle Programm. Doch er kannte sein Credo, sein tiefstes Warum. Beim Aufstehen ging es nicht um die Beziehungsprobleme und die schwierige Strecke, die vor ihnen lag, sondern um das gelobte Land, auf das hin er unterwegs war. Er wusste bei allem Schlamassel, den es durchzustehen galt, um eine höchste innere Führung. Der Gottesauftrag mit seiner Verheißung war sein inneres Navi. Er war sich bewusst, ich bin die Blume, die dazu geschaffen ist, ein widerspenstiges Volk in ihr Glück zu führen. Er hatte einen Seelenauftrag, wusste um seinen Beitrag für diese Welt und war dadurch wirkungsvoll.

Kennst du den Wunsch deiner Seele? Weißt du, was durch dich in dieser Welt zum Blühen kommen soll? Bist du dir darüber bewusst, wie wirksam du wärst, wenn dich diese innere Führung bestimmt und vorangeht?

Wie könnte ich heute mein Credo erforschen, für die Blume die ich bin?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich!

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin