Entdecke ein unlöschbares Geheimnis

Der Herr wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe zur rechten Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.
5.Mose 28,12

Als wir Blumenmönche abbrannten und heimatlos mit Nichts auf der Straße standen, war alles weg, was uns im Leben wichtig war. Alle Erinnerungen an ein Davor, waren nur noch flüchtige Gedanken im Kopf. Genau das mit leerem Hemd da stehen, wurde für mich zur reichsten Erfahrung meines Lebens. Alles verlieren und doch alles sein. Der schmerzhafte Verlust wurde mein schönstes Glück. Das nichts mehr zu haben, machte mich frei davon, etwas haben zu müssen.

Der Gedanke, im Leben zu kurz zu kommen, oder irgendetwas verlieren zu können, ist die schlichte Vorstellung, die unserem Gehirn entspringt. Das Leben lacht sich ins Fäustchen über der Sorgen der Menschen. Leben ist eine einzigartige energiegeladene Schöpfungsspirale. Jedes Entfalten einer Blume ist ein kosmisches Wunderwerk. Jeder aufkeimende Samen, der die Erdoberfläche durchbricht, lässt in einer Zeitrafferaufnahme erkennen, wie diese winzigen Stile mit zwei Blättchen aus dem Nichts, tanzendend in einer Drehbewegung dem Licht entgegenwachsen. „Der Herr wird dir seinen guten Schatz auftun,“ ist die Dynamik Gottes, die in dich eingepflanzt ist. In jedem von uns liegt dieses unauslöschbare Geheimnis des Heiligen Geistes, das unablässig aus dem Nichts alles erschafft.

Egal, wie sehr die Hitze dir das Leben ausdörrt, es ist dir zur rechten Zeit Regen verheißen. So sehr dir das Leben durch die Finger zerfließt, so ist dem Werk deiner Hände Segen versprochen. Der Schatz des Lebens ist bereit, dir alles zu geben. Erschließe dich diesem kosmischen Wirken in dir.

Was passiert mit Verlustängsten, wenn es dieses Geheimnis entdeckt?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. Wenn ein seelischer Schmerz die Schranke des unerträglichen überschreitet, schafft es Körper und Geist ihn loszulassen. Damit löst er sich in Nichts auf und seine Energie wandelt sich in Wärme. Durfte ich in der ersten Nacht nach meinem Schlaganfall im Krankenhaus erfahren.
    Wenn so ein Schmerz „erträglich“ ist, dann weigert sich der Körper sogar ihn loszulassen – vermutlich aus Angst vor der inneren Leere.
    Hab einen guten Tag mein lieber Bruder ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin