Folge deinem Ruf

Es gibt viele gute Ratgeber und Coaches, die hilfreiche Wege aufzeigen, sein Leben zum Segen für andere zu führen, doch entscheidet wird immer bleiben, ob wir unserem inneren Ruf folgen.

Wandelt in allen Wegen, die euch der Herr, euer Gott, geboten hat, damit ihr leben könnt.“
5. Mose 5, 33

In einem jeden von uns liegt ein innerer Antrieb und Auftrag. Es geht nicht darum, was wir vom Leben wollen, sondern was das Leben von uns will. Auf allem Dasein liegt ein Gottes Gebot, das für eine leidenschaftliche Aufgabe bestimmt ist. Was Gott geboten hat, ist ein überwältigender Ruf ins Leben. Heraus aus aller Bequemlichkeit, heraus aus aller abgegrenzten Sicherheit, hinein in ein Dasein, das seine ganze Essenz an die Welt verschenkt. Dieser Ruf stellt uns manchmal nicht dahin, wo es die Menschen erwarten, sondern dahin, wo wir am besten dienen können. Wege, die Gott gebietet sind das totale Feuer. Da werden Menschen heiß gemacht. Heiß, um einer großen Führung zu vertrauen, sich freiwillig, großherzig und vollkommen zu verschenken. Da weiß dann jede Körperzelle, dass sie genau am richtigen Platz steht, und sich in diese Welt hinausatmet. Sein Dienen hat dann eine selbstlose und kompromisslose Qualität, die aus einem Ruf lebt.

Wege, die der Herr gebietet, rütteln an den Mauern unserer Halbwahrheiten. Es zerstört Illusionen und fordert heraus ins Unbekannte. Es richtet das geistige Rückgrat auf, die eine unantastbare Würde reifen lässt, die durch keine weltliche Niederlage wieder genommen werden kann. Diesem starken inneren Ruf zu folgen, ist eine nackte, unvorhersehbare Begegnung mit seiner eigenen Existenz. Da sind wir raus aus allem gemütlichen, kuscheligen Programm, um mitten in einem Leben voller Überraschungen anzukommen. Wer diesem Ruf folgt, spürt das Vibrieren seines Geistes, das Brennen seines Herzens, die Lust auf das Leben. Es fühlt sich an, als ob wir die eingegrabenen Spuren der Routine verlassen und frische neue Spuren in den Schnee bahnen. Diese Wege zu gehen, diesem Ruf zu folgen, wird zu einem spannenden Abenteuer. Da verstecken sich die Menschen nicht mehr hinter einem ordnungsgemäßen, politisch korrekten Lebensstil, die all ihre unterdrückten Lebenskräfte in Schach halten, sondern da wird ein Kind geboren, das sich noch wundern kann.

Auf den Wegen des Herrn wandeln, da schreibt jeder seine individuelle Lebensgeschichte. Da muss keine die Geschichten anderer nachahmen. Da ist das Gebot der Liebe und des Verschwendens, das Höchste der Gefühle. Wo wir diesem inneren Ruf folgen, sind wir im ganzen Leben angekommen, das Gott aus uns schöpfen will. Wenn wir unser Leben vom Ende her bedenken, wird nur noch die eine Frage stehen:

Bist du deinem Ruf treu geblieben?

Gott segne dich.
Liebe Grüße Theophilos 💐😇

Eine Glocke will wieder Danke sagen
www.ebk-blumenmönche.de/bruderschafts_seiten/blumenmoenche__glocke.aspx
Auslegungen für jeden Tag
https://brtheophilos.wordpress.com/category/predigt/tageslosungen/

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin