Leuchtende Augen

Wenn man die Seminarangebote überall betrachtet, unternehmen viele z. B. ein Kommunikationstraining, um persönlich in der Verständigung mit anderen weiterzukommen und den Durchblick zu bekommen, wie Menschen miteinander tackten.

Die Gebote des Herr sind lauter und erleuchten die Augen.“
Ps. 19, 9

Die Gebote des Herrn stehen für Durchblick. Darin steckt die Erkenntnis der Wahrheit. Die Gebote, die Ordnungen, das Wort von Gott, sind für Menschen ein AHA-Effekt. Da macht es klick, und es stehen Welten auf. Was von Gott kommt ist bahnbrechend. Da kommen Informationen, die emotional treffen und persönlich verändern. Dahinter steht eine Macht, dass die Gesichtszüge entgleisen. Welche Worte schaffen erleuchtete Augen? Was wir tagtäglich sehen und hören verfinstert eher die Augen. Wie viele Worte verlieren wir über dem, was wir in dieser Welt nicht verstehen? Wo tappen wir um Dunkeln und sehen bei allem Können und Wissen keine Wege und kein Licht?

Erleuchtete Augen zu haben ist keine Frage der Bildung und Lebenserfahrung. Sie liegen in der Brillanz der Gottes Worte. Die haben eine eigene Qualität. In ihnen liegt eine Transparenz und Klarheit, die mit keinem Wissen angeeignet werden kann. Sie atmen den Geist, mit dem Jesus alles Wissen über das Leben provoziert hat. In diesen Worten liegt der Zugang zu Gott und sich selbst. Wo der Mensch Gott uns sich selbst erkennt, gehen ihm die Augen auf. In dieser Realität liegt alle Lebensperspektive. Erleuchtete Augen kommen davon, inwieweit ein Mensch die Wahrheit von Gott und über sich selbst in seinem Leben stehen lässt. Dort wo der Mensch erkennt, ich bin gottesbedürftig und daher erlösungsbedürftig, kommt der Durchblick in alle Lebenszusammenhänge. Das Wort aus dem Geist, wird zur einzigartigen Quelle, die Augen zum Leuchten bringt. Mit dem Durchblick des Geistes, werden Wege klar, in all den Verwirrungen unserer Tage. Wir können hoffen, wo es nichts zu hoffen gibt. Wer sich der Realität Gottes und seiner eigenen Realität stellt, dem gehen die Augen auf, für das was wahres Leben ist. Mit den Geboten des Herrn, stehen wir sattelfest in den Stürmen unserer Tage. Wir können leuchten, wo die Nacht noch dunkel ist.

Welche Worte können von sich behaupten, dass sie die Augen erleuchten und der Durchblick des Lebens sind?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

  1. Jawohl! Ein AHA-Effekt kommt durch den heiligen Geist, um den wir bitten können. Da sehen wir plötzlich biblische Aussagen in einer klaren Relation zu der heutigen und der zukünftigen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin