Perlen für die Aufgescheuchten 

alles ist an Gottes Segen und an seiner Gnad gelegen.
„Du Herr, wollest deine Barmherzigkeit nicht von mir wenden; lass deine Güte und Treue allewege mich behüten.“

Ps. 40, 12
Glaubensleben kann man nie isoliert und auf sich bezogen betrachten. Leben ist nicht das was wir daraus machen, sondern was Gott daraus macht. Leben ist Erbarmen, ist Zuwendung Gottes. Leben ist Geschenk des Höchsten. Der Psalmbeter hat etwas Grundlegendens kapiert. Wenn Gott seine Gnade abzieht, lebt der Mensch in Unfrieden. Ohne Erbarmen bleibt der Mensch im Chaos. Das Leben fädelt sich an Gottes Güte und Treue auf. Wenn Gott nicht auf der Hut wäre, könnten wir uns alle Arme und Beine herausreißen und kämen nicht zur Ruhe. Güte und Treue sind Gottes Antwort auf die Unrast der Menschen. 
Wo der Mensch auf sich selbst gestellt ist, ist Unfrieden, Ruhelosigkeit der Normalzustand. Wo nicht Gottes Güte regiert, wird es ungemütlich. Nur weil Gott treu ist, kann der Mensch im Chaos atmen. Weil Gott sich zu den Seinen stellt, wird die unruhige Menschlichkeit überwunden. In der Treue Gottes liegt des Menschen Beständigkeit. An seiner Güte kann die kranke Seele genesen. Die Güte lässt ständig den Guten zu uns fließen. Die Güte bringt unablässig die heilmachenden Christus. Güte und Treue sind die Perlen aus Gottes Welt, die in unsere aufgescheuchte Welt fallen. 
Durch die Treue kommt in den Schrecken unserer Tage Festigkeit. Wer sich daruf verlässt, kann sicher durch alle finsteren Strecken des Lebens gehen. Da führen Wege durch, wo wir schon längst keine mehr sehen. Da verliert das Unglück seine Macht, weil in der Treue der Allmächtige handelt. Da können wir in allen Stürmen ruhig bleiben und ruhig werden. Gottes Treue tröstet alle Hilflosigkeit. Wir können stehen und entschlossen unsere Wege gehen, weil es nicht an unserem Vermögen, sondern an seiner Treue liegt.
Warum wollen wir oft so schnell aufgeben, wenn diese Treue hinter uns steht?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin