Scheidung nicht möglich 

es gibt eine Ehe, die nie geschieden wird.
„Ich will gedenken an meinen Bund, den ich mit dir geschlossen habe  zur Zeit deiner Jugend, und will mit dir einen ewigen Bund aufrichten.“

Hes. 16, 60
Gott nimmt sich sein Volk Israel zur Frau. Gerade dort, wo diese ihm Angetraute fremd geht, sich anderen Völkern anvertraut, nach der Macht des Militärs schaut und mit fremden Göttern und Ideologien liebäugelt, erneuert Gott sein Eheversprechen. Das, was eigentlich Grund ist, die Scheidung einzureichen, veranlasst Gott, seinen Bund zu bekräftigen. Seine Liebe lässt sich nicht so einfach abschütteln und beirren. Er will festhalten, nachgehen, entgegengehen, offene Arme behalten, weil er weiß, dass fremd gehen übel endet. Nicht nur, dass er sich an die guten Tage seines Versprechens zurückerinnert, was schon eine große, hilfreiche Leistung ist, nein, er doppelt sogar nach. 
Mit Jesus Christus bindet er sich selbst an die getrennt Lebenden. Mit Christus wird seine Ehe über allem Ausbrechen durchgetragen. Gott hat es aufgegeben, seiner Frau ihre Schandtaten aufzurechnen und mit Christus seine Liebe für allen Zeiten besiegelt. Durch Christus ist die Scheidung von Gott nicht mehr möglich. Wir können zwar immer wieder ausbixen, doch nicht mehr aus dieser Liebe herausfallen. Christus macht die Ehe mit Gott unauslöschbar. 
Gott sagt auch heute sein Ja zu uns, ob wir uns verrannt haben, weggeschielt oder einfach nur müde geworden sind. Egal wo wir stehen, steht auf jeden Fall sein „Ja, ich will!“ So ist jeden Tag ein Neuanfang und eine Rückkehr möglich.
Warum sollten wir uns selber anklagen, wenn unser Liebhaber uns mit offenen Armen entgegenkommt? 

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

  1. Ja, ich will… das hatte ich auch schon… von meiner Seite aus… ich wusste nicht wirklich worum es ging… aber da war diese unausgesprochene Frage in meinem Kopf… und ich wusste nur eins und das ganz klar und ohne jeden Zweifel … Ja, ich will… und da war kein Mensch in Sicht weit und breit, der da hätte gemeint sein können…

    Einen wunderbaren Tag dir <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin