Wer erbt hat ausgesorgt 

Sie haben das große Los gewonnen, möchten Sie es annehmen?
„Das Los ist mir gefallen auf liebliches Land; mir ist ein schönes Erbteil geworden..“

Ps. 16. 6
Da haben wir wieder einmal Glück gehabt. Wir haben geerbt. Dabei ist ein ordentliches Stück für uns abgefallen. Wenn wir nicht gerade Schulden übernehmen müssen, ist erben eine feine Sache. Wir erhalten etwas, was unsere Vorgänger geschaffen und zusammengetragen haben. Wir bekommen einen Zuwachs, ohne dass wir etwas dafür tun mussten. Wir können Immobilien, Grundstücke und Geld erben, genauso wie die Gene unserer Vorfahren. Da findet plötzlich der Großvater in uns Auferstehung und das Gesangstalent der Urgroßmutter.
Wir haben bei Gott das große Los geszogen. Von ihm wird uns ein gewaltiges Erbe zugesprochen. Da wird uns unser ganzes Leben vermacht. Wir bekommen jede Menge Zeit geschenkt, mit der wir ausschöpfen können. Wir haben Hände und Füße für das kreative Gestalten erhalten. Da ist ein riesen Potenzial und Kapital, mit dem wir wuchern können. Wir haben alles für ein Dasein in ganzer Fülle im Jetzt erhalten. Das heißt wir haben Zugang für alles irdische und himmlische Sein. Wir haben den Zutritt zu beiden Welten geerbt. Wir können im hier und im darüber hinaus leben. Das liebliche Land umfasst alles, was Gott ausmacht. Wir haben durch Gnade den Zugang zum Reich Gottes geerbt. Durch Christus steht uns der Himmel offen. Wir können schöpfen und uns bedienen am Reichtum des Allmächtigen. Wir sind nicht mehr die, die sich ihr bescheidenes Dasein irgendwie nett zurechtmachen, sondern wir sind mit den Wohltaten Gottes zugeschüttet. Der Himmel ist auf uns gefallen. Dieses Erbe macht uns aus. Solch ein Erbe können wir hemmungslos verprassen. Mit diesem Erbe kann man anders mit Sorgen, Ängsten und Verlusten umgehen. Wir brauchen keinen Mangel fürchten; wer geerbt hat, hat ausgesorgt.
Sieht man es unseren Tagen an, dass wir glückliche Erben geworden sind?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin