Hellwach in die Zukunft 

sehnt sich nicht jeder gerne nach Durchblick?
„Viele, die unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die anderen zu ewiger Schmach und Schande.“

Dan. 12, 2
Wer versucht ein Geschäft nach vorne zu bringen, hat irgendwann den Entschluss gefasst, so weitermachen wie bisher, führt nicht zum Ziel. Da setzt ein Fragen und Ringen nach dem Erfolg versprechenden Weg ein. So richtig gut zu werden, braucht den zündenden Funken für die Zukunft. Da ist es lange dunkel und man spürt seinen Mangel an Durchblick, einen zielstrebigen Weg zu gehen. Doch eines Tages werden wir hellwach und es kommt zum Durchbruch.
Vieles um Gott erkennen wir nur bruchstückhaft und manches Mal gar nicht. Auch da gibt es die „Hallo-Wach-Effekte“, die uns in die Geheimnisse hinter die Kulissen blicken lassen. Von Gottes Allmacht können wir vieles in unserer eingeschränkten Sicht nicht erkennen. Mit unserem Denken können wir diese Schwelle nicht übertreten. Das eigentliche „Aufwachen“ geschieht in Christus. Da zündet der Funke, da gehen uns Welten auf. Da kommen wir der Realität Gottes und unserer Eigenen am Nächsten. Wo sich die Zusammenhänge des Lebens oft schwierig erschließen, wo sich die Fragen des Leides der Welt auftürmen, erkennen wir in Christus was wahr und gerecht, was gut und böse ist. Dieser Maßstab, nach dem irgendwo jeder hungert, geht uns dort auf, wo wir Christus begegnen. Hier erkennen wir, was ewig trägfähig ist und was keine Zukunft hat. An Christus entschheidet sich, ob ein Dasein hellwach wird oder in Schmach und Schande endet. Mit ihm stellen wir die Weichen für das Heute und für die Ewigkeit.
Wir brauchen unser Geschäft nicht auf den Konkurs zusteuern lassen, weil wir einen genialen Zündfunken für die Zukunft haben. Wir brauchen nicht unter der Perspektivlosigkeit liegen bleiben, sondern wir sind wach geworden.
Ist das nicht eine Erkenntnis, die hellwach macht und uns lebendig werden lässt, jetzt schon diese Zukunft zu gestalten?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin