Keine offene Rechnung 

extremer geht es nicht.
„So spricht der Herr: Gleichwie ich über dies Volk all dies große Unheil habe kommmen lassen, so will ich auch alles Gute über sie kommen lassen, das ich ihnen zugesagt habe.“

Jer. 32, 42
Gott lässt niemand im Regen stehen. Ein kleines Wort verändert die Welt. „Gleichwie“. Das ist das Machtwort gegen alle Einseitigkeit. Zu allem was geschieht, schafft Gott den Ausgleich. Das ist mehr als eine mathematische Gleichung. Egal wie schwierig ein Leben verläuft, bei Gott gibt es kein Minus. Genau dort wo wir denken, das Leben geht nicht auf, Gott ist irgendwo ungerecht, schafft er Plus. Bei der Waagschale haben wir oft nur die Seite im Auge, die nach unten zieht, doch Gott ist das Gegengewicht. Er garantiert Ausgleich. So extrem wie die Not ist, unso extremer wird seine Zuwendung sein. Wo das Leben hart zugeschlagen hat, wird Gott umso mehr dagegen schlagen. Ist  der Schmerz jetzt brutal, wird die Freude umso überschwänglicher sein. Je größer das Schicksal, umso größer die Erfüllung. Je größer die Schulden, umso größer der Reichtum. Je ärmlicher das Sterben, umso machtvoller das Auferstehen. Gerade die Extreme zeigen, mit welcher Macht Gott dagegen angeht. Wir können Gott nirgends stärker erleben, als in der größten Not. 
Bei Gott gibt es keine offenen Posten, keine Rechung, die unbezahlt bleibt. Er hat sich so stark unserem Leben verpflichtet, dass die Waagschale nie auf einer Seite aufsitzen wird. Wir können Gott anklagen, wenn die Gewichte einseitig sind, wir können vor Empörung über die Ungerechtigkeit aufschreien, doch Gott ist noch lange nicht am Ende, wenn die Waage nach einer Seite ausschlägt. Da fängt sein Heil erst richtig an. Damit hat die Situation, unter der wir schier zerbrechen, die größte Zusage und die stärkste Hoffnung. Wir dürfen dem „gleichwie“ auch mit zitternden Händen vertrauen. Das große Unheil ist nur der eine Teil von dem „alles Gute“, das über uns kommen wird. 
Warum sollten wir uns in allem verzweifelten Kampf unseres Lebens nicht daran klammern?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin