Eine besondere Aura

Es gibt Menschen, wenn die einen Raum betreten geht die Sonne auf.

„Wie lieblich klingen die Schritte des Freudenboten auf den Bergen, der Frieden verkündet, der gute Botschaft bringt, der Rettung verkündet, der zu Zion spricht: Dein Gott ist König geworden!“
Jes. 52, 7

Alle Augen schauen wieder mal nach Syrien. Hält die ausgehandelte Waffenruhe. Was gelingt den Mächtigen dieser Welt, diese explosive Lage zu entspannen. Da werden Menschen zu Hoffnungsträgern.

Solche Menschen, auf die man aufschaut, auf die man Hoffnung setzt, sind diejenigen, die Gott ins Spiel bringen. Wer eine neue Ära verkündet, wer den Menschen Christus bringt, löst ein Aufhorchen aus. Wo Gottes Handeln in den Unfrieden hineingetragen wird, gibt das nicht nur ein verhaltenes Aufatmen, es gibt eine grundlegende Entspannung, die niemand für möglich hält. Wo Christus als Staatoberhaupt verkündigt wird, bleibt keine noch so schreckliche Situation verratzt. Da kann der Druck von außen noch so groß sein, da können uns die Schwierigkeiten zermalen, da kann der Blick nach vorne noch so dunkel sein, es passiert genau das, mit dem niemand rechnet. Es entsteht mit diesem Herrscher ein neues Reich, das Menschen zur Ruhe kommen lässt. Egal was über uns herunterprasselt, es gibt Frieden, es gibt die gute Botschaft, es gibt Rettung, weil Gott in seinem Handeln vergegenwärtigt wird. Verkündigung aktiviert den Schöpfer in seiner Bandbreite.

Verkündiger die Christus bringen, sind Balsam für die Seelen. Wenn sie einen Raum betreten, kehrt Hoffnung ein. Ihr Gehen, ihre Körpersprache, ihre Aura löst befreites Aufatmen aus. Boten Gottes als Freudenbringer. Welch eine faszinierende Aufgabe ist uns da in die Wiege gelegt.

Geht Menschen das Herz auf, entsteht ein Wohlklang, wenn wir einen Raum betreten?

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin