Bade in Gelassenheit

Hallo, ihr lieben DURCH STÜRME INS HEILIGSTE GEFÜHRTEN,

Als mir angst war, schrie ich zu meinem Gott. Er erhörte meine Stimme.
Ps 18,7 

Gestern Abend war im Kloster wieder Feueralarm. Eine Microwelle bei den ukrainischen Geflüchteten hatte die ohrenbetäubende Sirene ausgelöst. Wenige Minuten später wurde unsere Siedlung mit Blaulicht und Martinhorn übertönt. Jedes Mal eine Erinnerung an diesen schwarzen Donnerstag vor zwanzig Jahren, bei dem wir weinend und schreiend am Glockenturm standen. „Warum hört denn das Feuer nicht endlich auf!“ „Muss das sein, dass unsere Heimat und Lebenswerk in Flammen steht?“ Danach brach das brennende Kirchendach in sich zusammen und stürzte in die Kirche. Wir konnten nur zuschauen und es zulassen.

Unsere Schreie schienen ins Leere zu gehen, doch irgendwann legte sich mitten im Feuer Frieden auf uns. Es war Advent und Licht kam auf ganz andere Weise.

Du kannst bei solch einem Schock in ein lebenslängliches Trauma fallen oder die Katastrophe zu einer verwandelnden Kraft in dir werden lassen. In dir kann Wut aufsteigen und du kannst Gott anklagen, weshalb er nicht besser aufgepasst hat. Jesus schrie am Kreuz: „Mein Gott, warum hast du mich verlassen“, doch er ging den bitteren Weg bis zum letzten Atemzug mit. Die Erhörung im Durchleiden, war seine Transformation in ein völlig neues Dasein.

Dein Angstschrei will dich in die Auferstehung führen. In dir will in der verzweifelten Situation neues Vertrauen aufblühen. Es will dich in die Erkenntnis führen: Wo dir alles wegbrennt, bist du ganz bei dir. Wenn draußen nichts mehr funktioniert, dann ruhst du in deinem Sein.

Deine Angst führt dann nicht ins Aus, sondern ins Allerheiligste.

Du hast jeden Tag die Wahl, dich von dem Feuer, durch das du gehst, auffressen oder verwandeln zu lassen. Dein sorgenvolles Schreien will dir die Türe öffnen, wo du in allen Stürmen des Lebens in Gelassenheit badest.  

Welcher deiner Schreie, wollen dich heute in deine tiefe innere Ruhe führen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott erfülle dich mit Frieden in allem Krieg!
Gelassene Grüße Theophilos

>>>

Charisma = Alles ist in dir
Du bist das größte Wunder  

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – einfach online abonnieren

https://linktr.ee/bruder_theophilos
Vereinbare deinen Termin mit dem Blumenmönch
Charisma-Begleitung – Bruder Theophilos

Die Mut-mach-Worte sind kostenlos.
Mach mit, ihren Wert zu erhalten.
Sie machen dich frei für das, was in dir leben will.
Ich freue mich über deine finanzielle Unterstützung.

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Antworten

  1. Danke! Das Thema ist gerade heute für mich sehr aktuell. Ich habe gestern sorgenvoll geschrien, u d es ist gut, daran erinnert zu werden, dass immer Hilfe kommt, wenn ich mich auf die Verwandlung einlassen, die in mir geschehen muss.
    Heute bin ich bei der Jahrestagung der SoMA e.V. dabei, weil meine Tochter von der Behinderung betroffen ist, und auch dorthin werde ich den heutigen Impuls mitnehmen, denn er wird dort besonders gebraucht.
    Dankeschön

  2. Danke lieber Theophilos für deine mutmachen Worte.
    Diese kommen gerade zur rechten Zeit.
    Gott segne dich dafür!
    LG
    Esther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert