Verbiege dich nicht

 

Hallo, ihr lieben, MIT DER KLARHEIT DER LIEBE ENTSPANNENDEN,

Du sollt nicht einem Schuldigen Beistand leisten, indem du als Zeuge Gewalt deckst.
2.Mose 23,1
 

In der Alexander Technik geht es um entspannte Standhaftigkeit. Letzte Woche lernten wir in unserer Klausurwoche etwas mehr die Anatomie unseres Körpers kennen. Wir übten entspanntes Stehen oder im ganz flachen auf dem Boden liegen, alle Verspannungen loszulassen. Für uns war es sehr interessant, die natürliche Statik des Körpers zu erfassen, die in der Wirbelsäule liegt. Es entstand ein Bewusstsein dafür, wie unser Knochenbau sich selbst trägt, ohne dass sich Muskeln dafür anspannen müssen.

Erschreckend stellten wir fest: Wir sind die meiste Zeit verspannt. Der Schmerz im Rücken kommt z.B. von einem unbewussten, nicht körpergerechten Sitzen vor meinem Bildschirm. Hier gilt es kurz zu stoppen sich auf seinen Körper zu besinnen und neu ausrichten.

Auch in unserem Miteinander verbiegen wir uns oft und verlieren unsere Statik. Wir spüren Schmerz und Spannung. In den vergangenen drei „Corona-Jahren“ erlebten wir in extremer Weise die „Haltungsschäden“ in unserer Gesellschaft. Mitten durch die Familien ging ein spannungsgeladener Auffassungskrieg, der jede Mahlzeit zum Schlachtfeld machte. – Hier braucht es einen Stopp. Es braucht eine kurze Pause der Besinnung: Halt, wer bin ich?

Wo sich Spannungen aufbauen, wo Unrecht geschieht, ist deine klare Haltung gefragt. Hier bist du eingeladen, dir bewusst zu machen: Was sind meine Werte, die mich tragen? Halt: Ich bin ein Geschöpf der Liebe, das sich in Klarheit positioniert.

Ich bin für diese Situation der Christus, der sich aufrichtet und Spannungen auflöst. 

Bist du dir der Statik bewusst, die du befreiend in das Unrecht eines menschlichen Gefüge hineinbringst?

Wie erinnerst du dich in höchster Anspannung, was von deinen heiligen Werten für lösende Kräfte ausgehen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott erfülle dich mit Frieden in allem Krieg!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Glaube an das Wunder, das du bist  

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

https://linktr.ee/bruder_theophilos
Du bist mehr als du je zu denken wagst.
Mit dir will Übernatürliches auf die Erde kommen.

Charisma-Begleitung – Bruder Theophilos

Die Mut-mach-Worte sind kostenlos.
Mach mit, ihren Wert zu erhalten.
Sie machen dich frei für das, was in dir leben will.

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Antworten

  1. „Wo sich Spannungen aufbauen, wo Unrecht geschieht, ist deine klare Haltung gefragt. […]
    Ich bin für diese Situation der Christus, der sich aufrichtet und Spannungen auflöst.“ Es ist kein bescheidener Anspruch, der das Leben uns auferlegt und den du wunderbar ausgedruckt hast!
    Gleichwohl fühlt es sich richtig und aufrichtend an.

    Wer hat’s, dem wird gegeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin