Sei umarmt, gedrückt und geküsst

people-2585733_960_720

 

Hallo, ihr lieben VOM LEBEN MIT KOMPLIMENTEN ÜBERSCHÜTTETEN,

Fürchte dich nicht, du von Gott Geliebter! Friede sei mit dir! Sei getrost, sei getrost!
Dan 10,19 

Wie viele von uns kennen jemand der einsam ist? Sie kommen abends nach Hause und werden von eisiger Leere begrüßt. Kein herzlich willkommen. Kein, ich freue mich, dass du wieder da bist.

Da ist einfach nichts. Es ist kein gutes Wort, niemand der sein Glas Wein erhebt und mit ihr aufs Leben anstößt. Alles kalt, herzlos und beklemmend. Dabei das nagende Gefühl: Mich will keiner. Ich bin wohl im falschen Film ohne happy end. Tag für Tag. Abend für Abend. Es ist wie eine schleichende Anklage, die klar macht: Das Leben hat mich aussortiert. Wie viele ungestillte Sehnsüchte geistern durch die Luft und trauern vor sich hin?

Könnte es sein, dass genau dieses einsam sein ein Geheimnis offenbaren will? Was wäre, wenn darin eine ganz besondere Form der Liebkosung liegt? Wir sind soziale Wesen und leben von Gemeinschaft, doch lebt die beste Beziehung nicht davon, dass jeder zuerst den besten Kontakt zu sich selbst hat? Stell dir deine schlimmste, einsamste Stunde vor, in der du voller Wehmut auf deinem Sofa gekauert hängst. Die Türe geht auf, ein Engel tritt ein und begrüßt dich freudestrahlend:

„Hab keine Angst, du über alle Maßen von Gott Geliebte! Fühle dich gedrückt und umarmt, du Goldstück, das über diese Erde geht. Sei ganz ruhig und fühle dich von höchster Stelle gesehen. Das ganze Leben flippt aus, weil du bist.“

„Du bist die Beste, die der Schöpfung je entwachsen ist. Steh auf, trauere nicht und spüre den Wert, den ich in dich gelegt habe. Du bist ein Traum!“

Wäre das nicht das nicht ein Fest, wenn in dem bescheuerten Gefühl des einsam seins, solche Perlen aus deinem Innersten aufsteigen würden.

Wer bist du dann, wenn dir deine stillen Stunden deine wahre Schönheit offenbaren?

Mit welcher Liebkosung will mich gerade meine dunkle Stunde begrüßen?

 

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich! Gott schenke Frieden in allem Krieg!
Blühende Grüße Theophilos


>>>

Tägliche „Mut-mach-Worte“ – inspirierend – frech – kraftvoll

per WhatsApp +49 174 3387611
Was geht ab im Kloster – Veranstaltungen

https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

„Mut-mach-Worte“ als Buch:

https://www.ebk-blumenmönche.de/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/

 

2 Responses

  1. Welch ein Segen liegt in diesen Worten! Hab von Herzen Dank dafür. Ich werde sie mit meiner schönsten Schrift geschrieben und zur in meine Stube hängen, um mich immer und immer wieder daran zu erinnern, lieber Bruder Theophilos 💗🤗

    1. Hallo Patti, mir geht es genau wie dir 😊. Vielen Dank an Bruder Theophilos. Wahrscheinlich werde ich ein Bild malen – mit viel „Rot“, die Farbe der Liebe 🌹. Natürlich kann diese Farbe auch andere Emotionen auslösen. Ich bin jeden Tag dankbar für diese Zeilen 🙏 – ich wünsche allen einen gesegneten Sonntag. Herzliche Grüße Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert