Reichtum ist fließende Liebe

Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals satt, und wer Reichtum liebt, wird keine Nutzen davon haben.
Pred. 5, 9

Beim Thema Geld haben Menschen weit größere Probleme als Gott. Viele Glaubende haben schlechte Glaubensätze über Geld und verteufeln es geradezu. Geld ist dreckig, Geld verdirbt den Charakter, Geld sorgt für das Elend in der Welt. Dabei hat Gott gar kein Problem mit Geld. Die Bibel spricht hier mit keinem schlechten Wort über Geld. Wie sollte ein Gott des Überflusses ein Problem mit Geld haben? Gott ist Reichtum und Fülle. Er verschenkt sich maßlos. Wie sollte Gott sich über die Armen, die nichts haben erbarmen, wenn er nicht reich wäre? Viel haben, ist Voraussetzung um geben zu können. Gott sortiert Geld und Reichtum nicht in Gut und Böse. Für ihn ist es selbstverständlich, dass wir Geld und Gut brauchen, um leben zu können. Überfluss ist für Ihn das, was es in Wirklichkeit ist; ein überfließen von dem was man hat, um andere damit zu bereichern.

Geld wird zum Problem, wenn zu wenig davon da ist. Wo wir tagtäglich um das Minimum kämpfen müssen, wird Geld zum großen Thema. Wie kann ich mehr verdienen? Wie kann ich mich besser absichern? Wie komme ich durch? Geld bekommt eine Größe, die das Herz auffrisst. Wir sind dann auf materielle Dinge fixiert und nicht mehr offen für Gott. Das Problem liegt nicht im Geld, sondern im Menschen. „Wer Geld liebt“ zeigt, woran das Herz hängt. Geld ist dort ein Problem, wo es zum Platzhalter für Gott wird. Unser Schatz ist nicht das, was wir auf dieser Erde zum Leben brauchen, sondern der, in dessen Händen unser Leben liegt. Echter Reichtum wird in fließender Liebe gemessen. Damit vermehren sich die Gaben Gottes.

Gieren wir nach Reichtum, oder verschenken wir unsere Gaben, um reich zu machen und damit selbst reich zu werden?

Gott segne dich an diesem Sonntag.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin