Liefere dich dem Wort aus

Wer ist wie der Herr, unser Gott, der oben thront in der Höhe, der niederschaut in die Tiefe, auf Himmel und Erde; der den Geringen aufrichtet aus dem Staube.
Ps. 113, 5-7

Das erste Verständnis von Gott, ist ein Missverständnis. Gott lässt sich nicht begreifen. Wie will ein zeitlich begrenztes Wesen, einen raum- und zeitdurchdringenden Gott erfassen? Gedanken an Ewigkeit sind schwindelerregend. Da kommt unser Hirn einfach nicht mehr mit. Gott selbst durchbricht diese Unfassbarkeit. Er offenbart sich, in dem er seine unendliche Größe so klein macht, dass wir etwas damit anfangen können. In Christus macht er unbegreifbares menschentauglich. Wo Gott Mensch wird, wird er fassbar. Damit berührt er den Staub der Erde, und ist voll am Puls der Zeit. Gott wird Bruder des Menschen. Durch sein Wort und mit Jesus Christus, ist Gott in der Niedrigkeit der Menschen beheimatet. Wo er im Staub angekommen ist, fließt in eine wunde Welt, heile Welt.

Aus dem Staub aufrichten geschieht, in dem wir uns vom lebendigen Wort aufrichten lassen. Aufgerichtet wird, wer sich einfach helfen lässt. Es ist die schlichte Bereitschaft, den zuzulassen, der unter die Arme greift. Wir brauchen gar nicht so viel machen, sondern an uns machen lassen. Wir sind Empfänger des Guten. Wir strecken leere Hände aus, um sie füllen zu lassen. Egal in welcher Situation du dich befindest, ob schwer ob leicht, liefere dich dem Wort aus, lass dich von ihm berühren und sieh, was dann passiert. Oft verkrampfen wir uns in frommen Aktionen, weil wir uns ungern helfen lassen. Wenn Gott aufrichtet, ist er aktiv. Er sucht nur bereite Hände, die wie eine Schale zu ihm ausgestreckt werden.

Wie sehr wühlen wir im Staub, dass wir eher versinken, als dass wir aufgerichtet werden?

Gott segne dich.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin