Leben will angezupft sein

Lobet, ihr Völker, unseren Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsere Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.
Ps. 66, 8-9

Bitte tief einatmen, … Luft anhalten, … und weiteratmen. Dieses Ritual können wir auch ohne Untersuchung beim Arzt selber machen. Wenn wir das mehrmals wiederholen, lassen wir uns bewusst werden, jetzt lobt die Seele das Leben. Zehn bis zwanzigmal pro Minute loben wir unbewusst den Schöpfer, der Atem eingehaucht hat. Atmen ist leben und loben. Schöpfung ist ein einziger Lobpreis, wie sie in Psalm 150 besungen wird. Lob steigt zum Himmel, ob wir wollen oder nicht. Wir atmen ein, wir atmen aus; wir nehmen Lebensenergie auf und geben sie wieder ab. So unmittelbar atmen wir in Gott. Wenn er diesen Rhythmus abstellt, endet Leben und Lob. Wir sind ein einziger Lobpreis seiner Herrlichkeit. Was ihn ausmacht, fließt in uns hinein und wieder zurück. Ein ewiger Kreislauf des eins seins mit Gott. Lob ist nichts Gemachtes, es ist das Tönen, wenn die Luft durch die Flöte zieht. Lob ist angezupft werden. Es ist das virtuose Spiel, wenn Geiger und Instrument eins werden. Mit Christus und dem Wort, entstehen in uns Resonanzen, die Himmel und Erde mit Lob erfüllen.

Im Kreislauf des Lobes werden Füße stabil. Überall wo Menschen durch das Leben schliddern, ist ihr Resonanzraum gestört. Wer ständig seine Sorgen und persönlichen Befindlichkeiten, wie einen nassen Lappen auf die Saiten legt, kann nicht klingen. Da wird Lob gedämpft und erstickt. Und ein Leben das nicht mehr klingt, keine Resonanzen auslöst, wird schwach. Wo Füße gleiten, ist der Jammer größer als das Lob. Leben will loben. Lassen wir uns anzupfen und mit Atem durchströmen.

Wo sind die Dämpfer, die unser Lob ersticken?

Gott segne dich an diesem Sonntag.

Auch die Glocke will wieder loben.
Unterstütze sie mit Freuden https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin