Beugen oder verbiegen

Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im Herrn habe ich Gerechtigkeit und Stärke._
Jes. 45, 23-24

Unser Überlebensinstinkt drängt nach Stabilität, Kontrolle und Anerkennung. Dazu beugen wir uns unter Systeme, Meinungen und Moden. Wir laufen in Ordnungen, die sich andere ausgedacht haben. Alles könnte so einfach sein, wenn es da nicht den Ruf in uns gäbe, wo sich unsere Seele nach dem Unendlichen sehnt und das Unendliche nach ihr ruft. Dieser Ruf nach Gerechtigkeit und Stärke, die in Gott liegt. Dieser Ruf, der von den ganzen auferlegten Zwängen befreien will und der uns in ein unbekanntes Abenteuer mit Gott ruft. Wir bewegen uns zwischen diesen beiden Polen, entweder beugen wir uns vor unserem Sicherheitsbedürfnis und den Auflagen, die eine Gesellschaft macht, oder wir beugen uns vor der Quelle unseres Lebens. Wovor wir unsere Knie beugen entscheidet darüber, ob unser Blick abstumpft, unsere Lebensgeister schwinden, oder ob wir den Horizont unserer Möglichkeiten immer wieder neu ausloten.

Vor Gott beugen heißt Kraftreserven entfalten. Schwören wir auf seine Gerechtigkeit. Schwören wir darauf, dass Sicherheit nicht von Menschen und Systemen kommt, sondern von dem Schöpfer selbst, der das Leben entfalten will. Wo wir uns unter ihn beugen, werden wir nicht verbogen, sondern in unsere Einzigartigkeit hineinwachsen. Unter das wir uns beugen, das wird uns prägen. Sind es irgendwelche Ideologien oder Philosophien, die uns als non plus Ultra verkauft werden, oder ist es der Ruf dessen, der A und O ist? Jeden Tag neu entscheiden wir, ob wir dem Mainstream folgen, oder unserem Ruf zu dem, der in uns geboren werden will.

Beugen wir uns dem, was alle sagen, oder dem, der wirklich stark macht?

Gott segne dich.

Lass voller Dank die große Glocke wieder klingen
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin