Verzetteln und verschlafen

Herr, du bist allein Gott über alle Königreiche auf Erden, Du hast Himmel und Erde gemacht.“
2. Kön. 19. 15

Alleinstellungsmerkmale kennzeichnen Einzigartiges. Es ist die Weltneuheit, die es so nirgends mehr gibt. Jeder Mensch hat sie, jede Gemeinschaft ist ein Unikat, jedes Unternehmen hat Merkmale, das es von allen anderen unterscheidet. Es ist nur die Frage, in wie weit jeder diese Einmaligkeit an sich und an seiner Firma entdeckt hat. Einzigartigkeit kommt von Gott. Der Schöpfer erdachte sich diese Genialität. Gottes Alleinstellungsmerkmal ist Leben. Er sprüht vor Energie und will Beziehung zu Menschen. Einzigartig liebt er und verschwendet sich. Aus dieser Alleinstellung atmet die Welt. Damit ist Erde heilig befruchtet. Damit fließt Segen, der Schöpfung reich macht. Er ist absoluter Spezialist für Lebenserneuerung. Er ist Lebensaufwecker, wo nur noch Pflichten erfüllt werden, To do – Listen quälen und Abläufe funktionieren müssen.

Wo diese Alleinstellung fehlt, verzetteln sich Menschen in dem erschlagenden Angebot ihrer Tage. Sie lassen sich durch Weihnachtsmärkte und brechendvolle Regale der Einkaufszentren treiben. Sie bekommen in einer Glitzerwelt vorgegaukelt, im prallen Leben zu stehen. Wo wir im Konflikt der Pflichten verzetteln, brauchen wir eine harte Dosis, um wach zu werden. Wir brauchen eine verkrachte Beziehung, ein Klinikaufenthalt, eine Auszeit, ein Schockerlebnis, das uns wachrüttelt und in die Einzigartigkeit des Lebens zurückführt. Wir brauchen den Konkurs um wach zu werden, für eine tragfähige Zukunft. Die Sehnsucht dafür liegt in jedem von uns, doch unser Verzetteln und Schlafen trennen uns davon. Leben in seiner prallen Fülle, liegt in der Alleinstellung Gottes.

Wo funktionieren wir nur und verspielen das Lob unseres Lebens?

Gott segne dich.

Lass voller Dank die große Glocke wieder klingen
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin