Presslufthammer statt Lachnummer

Wo Liebe seinem ärgsten Gegner vergibt, geschieht mehr als nur, – seid nett zueinander.

„Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der Herr, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt?“
Jer. 23, 29

Ein Hammer der Felsen zerschmeißt, muss ein gewaltiger Presslufthammer sein. Wenn beim Häuser bauen, der Bagger beim Fundament graben auf Fels stößt, muss Dynamit her. Wer da mit einem Heimwerkerset anrückt, löst bei derart hartem Stein eine Lachnummer aus. Was Granit zerkleinern kann, muss mehr als hammerhart sein. Gottes Wort als Presslufthammer. Gottes Wort als Sprengladung. Dieses Wort macht vor keiner Mauer Halt. Es ist durch keinen Widerstand aufzuhalten. Dieses Wort kann höchste Berge zerfetzen und versteinerte Fundamente zerbröseln. Dieses Wort hat die Macht Menschenleben auf den Kopf zu stellen. Es ist nicht nur ein Wort, das gute Einsichten weckt, das rhetorisch gekonnt Aufmerksamkeit erregt und in der Lage ist, eine Verhaltensänderung einzuleiten, es ist eine Gewalt, die Menschen von Grund auf erneuert. Es durchbricht einen jahrelangen Erfahrungsschatz, es lässt eingefahrene Denksysteme zusammenbrechen, es brennt unsere Glaubenssätze nieder, die Leben einschränken und ausbremsen. Dieses Wort bricht Verkrustungen auf und pflanzt Christus in ein Leben. Das ist kein menschengesteuerter Aufbruch und Umbruch, da beackert der Schöpfer sein Land. Dieses Wort ist der Hammer, weil es Material bearbeitet, das menschlich betrachtet gar nicht zu bearbeiten ist. Es ist der Hammer, was dieses Wort bewirkt, was kein Mensch erreichen kann. Da werden Stellen im Menschen aufgebrochen, die für einen Außenstehenden nie erreichbar sind. Dieses Wort ist solch ein Hammer, dass es Menschen derart umkrempelt, dass sie sich selbst nicht wiedererkennen.

Da waren ganz normale Menschen wie die Apostel an Pfingsten zu einem Pfingsttreffen versammelt. Als sie von diesem hammerharten Wort und dem Geist erfasst wurden, fiel nicht nur Feuer vom Himmel, sondern sie fingen selbst an zu brennen. Ihnen ging die Macht dieses Wortes auf, dass ihr beschauliches frommes Leben aufgebrochen ist, zu einem Feuerwerk, das sich über die ganze Erde ausbreitete. Dieses Wort löst Aufbruchstimmung aus. Da entdecken Menschen was diese Wort mit ihnen macht und können es gar nicht mehr für sich behalten. Dieses Wort revolutioniert diese Welt mit einer Liebe, die über Gräben springt, mit einem Frieden, der in allem Chaos aufbricht, mit Mut in aller Hoffnungslosigkeit. Es ist der Hammer, dass dieses Wort in die ganze Sinnlosigkeit, in die Novemberstimmung unserer Tage hereinbricht. Es ist der Hammer, dass dadurch nichts bleiben muss wie es ist. Es ist der Hammer, dass dieses Wort uns lebendig macht und zum lebendig machen zu den Menschen drängt.

Wo sind wir noch unbeweglich in starren Formen verkrustet und brauchen solch einen Hammer, der Felsen zerschmeißt?

Gott segne dich.

Es ist der Hammer, dass dieses Wort auch Menschen heiß machen kann, um die große Glocke wieder zum Klingen zu bringen.
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

close

Oh, hallo 👋
Schön, dass Sie hier sind.

Tragen Sie sich ein, um jeden Tag inspirierende Mut-mach-Worte von Bruder Theophilos zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin