Das Aber lässt sich nicht beeindrucken 

Gott lässt sich von nichts und niemand beirren, um seine Absichten zum Ziel zu bringen. „Ihre Wege habe ich gesehen, aber ich will sie heilen und sie leiten und ihnen wieder Trost geben.“ Jes. 57, 18 Gottes „Aber“ hält die Welt am Leben. Mag da vorgefallen sein, was da will, mögen Menschen ihren Dickkopf an […]